News 2018

14. Dezember 2018

Heute sind die Zwerge genau 8 Wochen alt und haben sich alle so schön entwickelt, insbesondere natürlich unser Leichtgewicht von ursprünglich 180 g auf 5,2 Kg. Der Kleine war am Anfang ein großer Kämpfer und jetzt ist er es auch wieder. In der Phase der Rangkämpfe hatte er desöfteren mal das Nachsehen und hat sich geschickt der Situation entzogen. Er war einfach noch nicht so weit. Nun hat er das Stadium seiner Brüder erreicht und weiß sich zu behaupten. Ich bin so stolz auf ihn.

Die lezte Woche bei uns bricht an, obwohl die Bande immer aufmüpfiger wird und immer schwerer zu bändigen ist sehe ich mit einem dicken weinenden Auge dem Tag der Tage entgegen. Nun werden also die letzten gemeinsamen Tage genossen, sie brauchen einfach die neue Herausforderung und neue Aufgaben. Ich freue mich sehr für die neuen Besitzer und bin sehr gespannt, was ich für Feedback erhalten werde. Hoffen wir das Beste!


10. Dezember 2018

Nun sind schon weitere 6 Wochen vergangen, die Kleinen sind 7 Wochen alt und haben sich zu kleinen Terroristen entwickelt mit Piranhazähnen! Sie wiegen derzeit zwischen 4360g ( der Kleine) und 5540 g (Rüde rot). Die zurückliegenden Wochen haben sie konstant zugenommen und sich prächtig entwickelt. Am spannendsten waren die Tage, als sich ihre Sinne entwickelt haben und nach und nach die Wahrnehmung ihres Gegenüber oder das erste Mal die Rutenaktivität zu sehen war - einfach ein unbeschreiblicher Moment. Dann das erste Mahl geschlabbert - diese Geräusche sind einfach unbezahlbar. Die Rangkämpfe begannen und die Wachphasen wurden immer wilder.  Draußen erorberten sie im gestreckten Galopp den Garten und wussten auch sofort, wie das Buddeln funktiornierte. Wer ihnen das nur gezeigt hat. Bis zur 7. Woche haben sie trotz des unbeständigen Wetters schon mehrmals unbekanntes Gelände kennengelernt und haben sich sehr aufgeschlossen und unerschrocken bewegt. Mutig erkunden sie das Gelände und stürmen durch das Binsengras oder über kleine Baumstämme. Im Garten werden im Hechtsprung die Sträucher durchkämmt und sie spielen Fangen rund um den Bambus. Die letzten gemeinsamen 1,5 Wochen sind angebrochen, nun ist doch so schnell die Zeit vergangen. Hat man zu Beginn gehofft, dass der Deckakt klappt und Volley aufnimmt, stehen jetzt bereits die Abgabevorbereitungen unmittelbar bevor.  Ich werde sie vermissen, aber ich weiß, dass sie bei ihren zukünftigen Besitzern ein liebevolles zu Hause empfangen wird und sie dort ein gutes Leben führen dürfen.


 28. Oktober 2018

Mittlerweile sind die Zwerge 8 Tage alt und ich bin äußerst dankbar das es Ihnen so gut geht. Sie nehmen regelmäßig zu und machen einen äußerst zufriedenen Eindruck. Der Kleene, der nur mit 180 g Geburtsgewicht auf die Welt gekommen ist, hat als erster sein Gewicht verdoppelt. Er ist unser Musketier - weiß er sich doch klar gegenüber seinen deutlich schwereren Geschwistern zu behaupten, um immer einen Platz an der Milchbar zu bekommen. Volley ist eine hingebungsvolle Mama und sorgt sich prima um ihre Schätze. Doch in der Zwischenzeit ist sie äußerst glücklich, wenn ich ihr auf den kurzen Spaziergängen auch schon mal ein wenig Abwechslung biete. Warum auch nicht, dass soll sie gerne haben, hauptsache sie behält sich ihre Energie für die Milchproduktion....



19. Oktober 2018

Was für ein schönes Ereignis, Volley hat völlig unkompliziert 4 Hündinnen und 3 Rüden das Leben geschenkt. Ich hoffe sehr, dass sie ein erfülltes und glückliches Leben haben werden. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten des ersten Welpen, der sehr schwach war, haben wir nun auch mit ihm einen großen Erfolg vorzuweisen und können sagen, er weiß sich zu behaupten! Wir haben gemeinsam gekämpft und gewonnen - ich bin mehr als glücklich. Nun ja, die großen Mühen um den Kleinen haben sich sehr gelohnt und sein heutiges Plus auf der Waage war Gold wert! Alle 7 Zwerge sind putzmunter am Freitag Abend innerhalb von 3 Stunden gelandet 💞
Hier geht es zu den WELPENBILDERN

 

7. Oktober 2018

Hope, der Vater der zukünftigen Welpenschar hatte am 6.10. Geburtstag und ist 8-jährig so richtig gut drauf. Fabienne hat sehr schöne Bilder geschossen - Hope, voller Energie und Lebensfreude!

Hach, was freu ich mich auf die kleinen Zwerge.

Vielen lieben Dank Fabienne.


1  

4. Oktober 2018

 

 

 

 

Volley geht es blendend. In der 7. Woche hat sie schon deutlich an Umfang zugenommen. Mit dem Futter lässt sie sich immer noch bitten - der einzige Wehrmutstropfen derzeit. Aber trotzdem frisst sie und nimmt auch regelmäßig an Umfang zu.

 

 

 20. September 2018

Volley zeigt sich während ihrer 5. Trächtigkeitswoche in punkto Futter so richtig schwanger. Alles was vor der Trächtigkeit galt, ist jetzt außer Kraft gesetzt. Einfach mal das zu fressen, was in der Trächtigkeit gut für sie ist, wäre ja zu einfach!

Nein, Volley hat ihre bisherigen Gewohnheiten über Bord geworfen und meint, ich könnte jetzt mal kreativ werden was die Futtervorschläge betrifft. Sie entscheidet dann selbst, was sie mag und was nicht.  Na bravo... in den Gesprächen mit anderen erfahrenen Züchtern wurde ich aber beruhigt, da dieses Verhalten nicht selten ist. 

Bereite ich etwas zu, wonach ihr der Sinn steht, steht sie sofort neben mir mit erhobener Nase und kann es nicht abwarten etwas davon zu bekommen. Dieses Gesicht aber, welches sie zeigt, wenn es nicht nach ihrer Nase geht - unbeschreiblich!  

 

 

26. August 2018

 Luca ist am 26. August 2018 im stolzen Alter von 15,5 Jahren neben mir liegend in der Nacht eingeschlafen.

Unsere treue Begleiterin und Rudelchefin für Goblin und Volley - mit ihr zusammen war die Einheit komplett.

Gemeinsam mit ihr sind Goblin und auch Volley erwachsen geworden und für beide war sie eine treue Weggefährtin, die so manches Mal ganz schön viel aushalten musste.

Souveränität und Gelassenheit waren von jeher ihre Stärken, mit denen sie immer wieder die beiden jungen Hühner durchs Leben geführt hat. Aber auch im Training konnte Goblin schon als kleiner Junghund viel von Luca lernen.

Sie hat den beiden Mädels ihren "Stempel" aufgesetzt, worauf ich unendlich stolz und dankbar bin. Sie fehlt uns allen so unendlich! Mach es gut Du treue Seele.....



24. August 2018

Die englische Jagdzeitung " The Field " berichtet über das intern. Working Weekend to Celebrate the 150 Year Anniversary of the Golden Retriever Breed. Ich freue natürlich sehr, dass auch über Volley berichtet wird.


1  

 

22. August 2018

 

Volley wurde 2x von Hope, einem Rüden aus englisch/schottischer FT-Linie gedeckt. Nun heißt es abwarten und Daumen drücken. Ich freue mich sehr über diesen Vater unserer zukünftigen Welpen, da er all die Eigenschaften verkörpert, die wir so an unseren Retrievern bevorzugen. Desweiteren ähneln sich Hope & Volley in ihrem Wesen und ihrem Charakter sehr. Wenn alles gut geht, erwarten wir Ende Oktober Welpen.

Die frisch Vermählten Hope & Volley


Celebrations 150 Year Golden Retriever

 19th & 20th May 2018 at Abbottsbury & Melbury, England

zum 150. Jahrestag der Rasse waren auch einige Duckflight´s dabei und wir haben die sehr gut organisierte Veranstaltung des Golden Retriever Clubs aus England sehr genossen.

Volley startet hier mit Ihren Schwestern Maggie und Teal und Ihrer Halbschwester Linn auf einem              2 - Day Open WT mit ca. 70 Nennungen. Was kann ich berichten: Volley did it again!!!

Volley gewinnt die Open und Maggie gewinnt das Stechen um den 2. Platz - einfach großartig!

Linn erreicht ebenfalls einen tollen 10. Platz und Teal kann sich auch sehr gut im Starterfeld behaupten. Zum krönenden Abschluss konnte ich auch noch Robert Atkinson (Kennel HOLWAY) dazu bewegen den Vater FTCH Holway Cider extra mitzubringen, um ihn gemeinsam mit den Mädels fotografieren zu können. Vielen herzlichen Dank Robert.


Skinner´s World Cup Retriever Event

Hamstead Park, Berkshire / England

12th & 13th May 2018

Volley verstärkt dort erstmals das deutsche Team zusammen mit Anja Möller, Alf Schulz und Volker Hermann. Dank sehr guter Teamkameradschaft und einem super Spirit sind wir mit einem sehr guten Punktedurchschnitt durch die beiden Tage gekommen und haben uns trotz zweier Nullen noch auf den 5. Platz setzen können. 

TOP DOG 2018 - Duckflight Eye on Gadwall 

Volley hat absolut cool und souverän die anspruchsvollen 10 Aufgaben über 2 Tage verteilt mit BRAVOUR gemeistert und ist dafür auch entsprechend gut bewertet worden

18 / 20 / 17 / 19 / 17 / 20 / 19 / 15 / 20 / 19      

184 / 200 Punkten

Insgesamt hat sie nur 16 Punkte verloren!! Was für eine Meisterleistung.

Ich bin mega beeindruckt aus diesem hochkarätigem Starterfeld aus ganz Europa und dem russischen Team den besten Hund gestellt zu haben.



German Cup

Schloss & Gut Liebenberg

28.4./29.4.18

Volley startet erstmals auf der deutschen Meisterschaft im Team gemeinsam mit Petra Philipp und ihrer Elli und Maik Tiehe mit seinem Espen. Als reines Golden Team hatten wir ein spannendes Prüfungswochenende mit allen Höhen und Tiefen. Nachdem wir am Samstag den Hauptverursacher der Tiefen, die Nervosität bei einzelnen Beteiligten weitestgehend reduzieren konnten, setzten wir am Sonntag zum Überholvorgang an und konnten in sehr heiklen Situationen Nerven beweisen und haben so wertvolle Punkte eingesammelt, die uns sehr zusammengeschweißt haben. Am Ende konnten wir aus einem 17. Rang vom Samstag mit einem 2. Rang am Sonntag endgültig einen hervorragenden 8. Platz erreichen! Respekt, wir hatten ein sehr intensives, schönes und lustiges Wochenende und haben auch noch viel erreicht mit unseren genialen Vierbeinern!

 

 

 

 



April 2018

es gibt neue Bilder von unseren Aktivitäten  -  wir durften auf Einladung von Norma beim jährlichen Duckflight - Kenneltreffen dabei sein und haben auch schon dieses Jahr unseren ersten WT bestritten.



23. Februar 2018

Die Wurfplanung ist nun um den auserwählten Bräutigam vervollständigt. Ich freue mich sehr und möchte mich herzlich bei Norma für ihre Unterstützung bedanken.



1. Januar 2018 - Happy New Year!

 ein goldenes Getummel - die Mädels toben sich vergnügt ins neue Jahr

Immer wenn sich Maggie und Volley sehen, spielen sie so herrlich zusammen.  Erst laufen sie scheinbar uninteressiert füreinander durch die Landschaft, doch dann plötzlich bleiben beide in größerer Distanz zueinander stehen und fixieren sich. Regungslos starren sie sich an, nur die Augen bewegen sich - wer sich zuerst bewegt scheint verloren zu haben. Dann aufeinmal geht´s los, das wilde Spiel - so voller Glück und Innigkeit!

Wenn da nicht die beiden Grandes Dames Purdey und Goblin wären, die mal wieder dazwischenfunken und meinen, sich in dem wilden Treiben in den Vordergrund stellen zu können!!

Es ist so herrlich befreiend dieses Glück zu erleben.